Bad Häring Luftansicht | (c)Bad HäringBad Häring | (c)Bad HäringBad Häring | (c)Bad HäringStolleneingang | (c)Bad HäringStraßenzug in Bad Häring Luftansicht | (c)Bad Häring

SPAR-Supermarkt Fender eröffnet

Am Freitag, den 4. November eröffnete Manuel Fender als selbständiger SPAR-Kaufmann nach einem Totalumbau den SPAR-Supermarkt in Bad Häring. Nach vier Monaten ohne Einzelhandelsgeschäft waren die Erwartungen und die Vorfreude von vielen Seiten groß. Die offizielle Eröffnungsfeier dazu fand am Vorabend, den 3. November statt. Dazu konnten zahlreiche Ehrengäste, darunter die SPAR-Gründerfamilie Reisch aus Kufstein, und auch Freunde von Familie Fender begrüßt werden. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Musikern der KMK Bad Häring. Es herrschte eine sehr fröhliche und familiäre Stimmung, die bei den Ansprachen immer wieder zum Ausdruck kam und die auch von Rene Fender als Moderator ausging – dem stolzen Vater des neuen Sparkaufmannes. Manuel Fenders Werdegang ist von SPAR geprägt – von der Lehrzeit über verschiedene Positionen in SPAR-Märkten der Umgebung (kurze Zeit auch in Bad Häring) bis zur Führung des EUROSPARS in Kufstein – und führt ihn der Weg nun nach Bad Häring, in der Motivation den Kunden in einem breiten Sortiment u. a. Regionales, preislich Erschwingliches und auch Trend-Produkte in einem modern eingerichteten SPAR-Markt anzubieten.

Frau Patricia Sepetavc, die Geschäftsführerin von Spar Tirol hob die kurze Bauzeit mit einem Dank an die bauausführenden Firmen hervor und wies auf einige Energiesparmaßnahmen und sowie auf die Nutzung der Sonnenenergie hin. Die Photovoltaikanlage wird in den nächsten Wochen auf dem Flachdach installiert. Sie freute sich über den Mut und das Engagement von Manuel Fender als selbständiger Kaufmann den Sparsupermarkt in Bad Häring zu führen und übergab einen symbolischen Schlüssel.
Herr Bürgermeister Hermann Ritzer, der bereits bei der Eröffnung des Sparmarktes im Jahr 2005 im Amt gewesen war, betonte einmal mehr die Bedeutung der Nahversorgung und auch der Arbeitsplätze, deren Zahl sich sogar erhöhen wird. Weiters bedankte sich für die reibungslose Bauabwicklung. Abschließend gratulierte er zu den neuen Ideen im Sortiment und richtete seine Erwartung an alle Einzelkunden und auch die Vereine, dass dieses Angebot gut angenommen wird. Dann überreichte er von Seiten der Gemeinde an Manuel und Lisa Fender ebenfalls einen Schlüssel zur Betriebseröffnung – bezeichnet als Schlüssel zum Erfolg.
Ein kurzes Grußwort mit einem Dank für das Engagement richtete als Letzter der Vertreter der Wirtschaftskammer an den neuen Sparkaufmann und die geladenen Gäste.
Anschließend erfolgte eine Spendenübergabe an das Aufbauwerk der Jugend – zur Verfügung gestellt von Spar und Tirolmilch bzw. Berglandmilch.
Als letzter offizieller Programmpunkt folgte die Segnung: Herr Diakon Franz Reinhartshuber hob die Bedeutung des Sparmarktes aals Begegnungsort hervor und erbat Gottes Segen für den Betrieb des Supermarktes, für Familie Fender und für alle Mitarbeiter.
Danach überraschten diese ihren Chef und seine Familie mit einem weiteren Schlüssel und guten Wünschen – dieses Mal in Form eines Bildes.