Bad Häring Luftansicht | (c)Bad HäringBad Häring | (c)Bad HäringBad Häring | (c)Bad HäringStolleneingang | (c)Bad HäringStraßenzug in Bad Häring Luftansicht | (c)Bad Häring

e5- und Klimabündnisgemeinde Bad Häring absolvierte Naturgefahrencheck

Das Land Tirol und das Klimabündnis Tirol haben die Gemeinde Bad Häring als Pilotgemeinde ausgewählt. Am Nachmittag des 25. November trafen die Gemeindeeinsatzleitung, das Feuerwehrkommando und Vertreter des Landes und des Klimabündnisses im Raiffeisensaal Bad Häring zur Besprechung möglicher Naturgefahren zusammen.

Besprochen wurden die Gefährdungslagen bei großen Schneemengen, bei Kälteperioden, Sturm- und Starkregenereignissen und vieles mehr.

Es war ein interessanter Nachmittag mit vielen Erkenntnissen, die im Falle des Eintrittes von besonderen Naturereignissen der Gemeindeeinsatzleitung dienlich sein könnten, wie Bürgermeister Hermann Ritzer in seinem Schlussfazit zusammenfasste.

Wir bedanken uns bei DI Jakob Egg vom Amt der Tiroler Landesregierung und DI Maria Legner vom Klimabündnis Tirol, dass wir als Tirols Pilotgemeinde den Naturgefahrencheck absolvieren durften.