Panoramafoto Bad Häring mit Pölven im HintergrundGruppenfoto des Generationentreffen 2019 Bad HäringStreetdance der Jugend Bad HäringAusrückung der Knappenmusikkapelle Bad HäringGemeinderat Bad Häring 2016 - 2022 (c) Bad Häring

Die PÖLVENKARTE

Ab 01.02.2021 der Schlüssel zum Recyclinghof

Die neue Bürger- und Servicekarte der Gemeinde Bad Häring ermöglicht ab 01.02.2021 allen BürgerInnen, die Müllgebühren bezahlen, die Einfahrt in den Recyclinghof Bad Häring zu folgenden Öffnungszeiten:

 

Montag       13:00 bis 20:00 Uhr

Dienstag      07:00 bis 20:00 Uhr

Mittwoch     07:00 bis 20:00 Uhr

Donnerstag 13:00 bis 20:00 Uhr

Freitag         07:00 bis 20:00 Uhr

Samstag      07:00 bis 20:00 Uhr

 

Broschüre “Abfalltrennung leicht gemacht”
Sonderbeilage der Gemeindezeitung “Bad Häring informiert” 4/2020

 

Recyclinghof Bad Häring – Übersichtsplan

Recyclinghof

 

Für die Benützung des Recyclinghofes gelten folgende Regeln:

 

  1. Für die Zufahrt zum Recyclinghof ist Ihre persönliche PÖLVENKARTE zu verwenden.
  2. Ihre Abfälle sind eigenhändig in die dafür vorgesehenen Sammeleinrichtungeneinzuwerfen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweistafeln bei den jeweiligen Containern und Gitterboxen.
  3. Problemstoffe wie Altöle, Medikamente, Lacke, Farben, Säuren, Laugen werden 2 x jährlich bei der allgemeinen Problemstoffsammlung angenommen. Termine laut Umweltkalender.
  4. Sperrmüll und Altholz werden nur an bestimmten Sammlungstagen gegen Bezahlung angenommen. Termine laut Umweltkalender.
  5. Die Benützung des Recyclinghofs erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden an Fahrzeugen oder Personen wird nicht gehaftet. Eltern haften für ihre Kinder.
  6. Der Recyclinghof Bad Häring wird videoüberwacht. Das Bildmaterial wird ausschließlich bei festgestelltem Fehlverhalten ausgewertet.

 

Fehlwürfe unerwünscht

Mehrkosten werden den Verursachern weiterverrechnet!

 

RecyclinghofbesucherInnen, die mit mutwilligen Fehlwürfen für Mehrkosten bei der Abfallbehandlung sorgen, haben mit Konsequenzen, wie Weiterverrechnung dieser Mehrkosten, zu rechnen.

 

Ihr Bürgermeister

Hermann Ritzer